Als Craft beer (auch Craft-Bier) werden im Allgemeinen Biere verstanden, die handwerklich von einer unabhängigen Braurei erzeugt wurden. Ihren Ursprung hat die Craft-beer-Bewegung in den Vereinigten Staaten.

<Wikipedia>

Ratsherrn BEEF! 4,9% VOL., 

Das süffige Ratsherrn BEEF! Pils überrascht mit ausgeprägten floralen bis grasigen Hopfennoten durch den Einsatz von Saphir und Citra Hopfen im Lagertank. TOP Bier!

Ratsherrn Pale Ale 5,6%VOL.

Das Ratsherrn Pale Ale wird mit fünf verschiedenen Hopfensorten (Herkules, Cascade, Saphir, Tradition und Mittelfrüh) eingebraut und bietet fruchtige Komplexität bei leichter Trinkbarkeit.

Ratsherrn Lager, 5,4%VOL.

Das Ratsherrn Lager aus der Lagerstraße ist wunderbar würzig und säuerlich-erfrischend. Denn Lagerbier wurde schon vor über 150 Jahren in Hamburg gebraut. Was liegt also näher, als wieder ein Hamburger Lager zu brauen und zwar so wie es früher einmal war: echt, hanseatisch, frisch!

Ratsherrn Lumberjack Winter Ale 5,5%VOL.

Winterzeit - gemütliche Abende vorm Kamin, herzhafte Küche und kräftige Biere warten schon! Das Lumberjack Winter Ale der Ratsherrn Brauerei ist ein obergäriges Rotbier, das durch die Reifung auf Eichenholz seinen ganz besonderen Geschmack erhält. Die Spezialmalzmischung und der Aromahopfen Nugget entwickeln Noten von Kräutern und roten Früchten, die durch Eichenholzreifung perfekt abgerundet werden. Prost!

Ratsherrn Matrosenschluck Oat White IPA 6,5%VOL.

Matrosenschluck: Ein Weizen IPA von Welt! Für seute Deerns und seetüchtige Matrosen. Schmeckt nach Fernweh und Abenteuer. Kein Wunder, denn dieses Oat White IPA wurde mit feinstem Aromahopfen aus Übersee eingebraut. Ahoi!

Ratsherrn Westküsten IPA 6,3%VOL.

Das Westküsten IPA greift die Geschichte der alten, hamburgischen Schifferbiere des 15. Jahrhunderts auf. Denn genau diese stark eingebrauten Biere waren die Vorläufer des Bierstils IPA. Bernsteinfarben mit orangen Reflexen weckt es schon Fernweg im Glas. In der Nase fruchtig, exotisch und aromatisch. Im Antrunk setzen sich die ausgeprägten Fruchtnoten aus Pink Grapefruit, Zitus und Orangenschale mit einem cremigen Druck am Gaumen in einem komplexen Spiel mit der hopfigen Bitterkeit in einem harmonischen Nachtrunk durch. Ein Einsteiger-IPA mit Drinkability, das auch Craft Beer Kennern Freunde am Gaumen beschwert.

Ratsherrn Lazy in Red, Red IPA 6,7%VOL.

Nein, Lazy in Red ist kein neuer Hit von Chris de Burgh, sondern ein echtes Red IPA aus Hamburg. Es besticht durch herrliche Noten von roten Beeren und anderen Früchten – das macht Lust auf mehr. Natürlich wäre es kein richtiges IPA, wenn nicht auch noch eine ordentliche Ladung Hopfen hinterher kommen würde. Also mach’s wie das Faultier, häng einfach mal ab und gönn Dir dieses feine Bier.

Ratsherrn Kaventsmann Baltic Porter 6,6%VOL.

Riesenwelle, sattes Baltic Porter: Kaventsmann leistet nicht nur auf hoher See guten Beistand. Dieses nachtschwarze Bier steckt voller Malzaromen von Schokolade, getrockneten Früchten und Espresso. Also alle Mann an Deck!

Duvel, Strong Golden Ale 8,5%VOL.

Das hellgoldene Duvel ist ausgewogen süßlich, luftig, malzig – muss am wohltemperierten Brauereikeller liegen, in dem das Duvel heranreifen darf. In den drei Monaten seiner Gärung hat es viel Alkohol angesetzt, aber auch sein rundes, wohltuendes Aroma. Dann kommen zwei Wochen Hefegärung in der Flasche, die das Duvel zu einem echten belgischen Spitzenbier machen.

La Chouffe Strong Golden Ale 8,0%VOL.

Die blonde Schönheit mit dem üppigen Alkoholgehalt ist überaus zurückhaltend: Ein malzige Süße und das zarte Hefespiel unterstreichen den Charakter im Antrunk. Das Geschmacksprofil oszilliert zwischen deutschem Weizen und belgischem Wit. Daher das fruchtige Bananenaroma und der schlanke Körper. Die dezenten Gewürznoten bleiben stark im Hintergrund, schenken dem Gold leuchtenden La Chouffe Blonde aber ein interessantes Aromenspiel im Nachklang.

Mc Chouffe Strong Brown Ale 8,0%VOL.

Grandios am La Chouffe Brunne ist die samtige Röstmalzigkeit: Wärmend süß, ohne die herben Nebenwirkungen. Die erfrischende Note verdankt das belgische Bier seinen fruchtigen Aromen von Banane, Pfirsich und Apfel. In der Rezenz entwickelt sich ein interessantes, seidiges Hefespiel am Gaumen und geht langsam in dezent bittere Hopfigkeit über. Ein rundes, harmonisches und ausgesprochen elegantes Bier.

Leffe Blond 6,6%VOL.

Gebraut nach traditionellem Rezept der Mönche aus der Leffeabtei. Mit wunderbarem dichten Schaum. Fein, aromatisch, fruchtig, mit einer vollmundigen Süße. Ein abgerundetes Bier für Kenner.

Leffe Brune 6,5%VOL.

Leffe brune ist ein authentisches Klosterbier. Sowohl seine tiefe, dunkelbraune Farbe als auch sein voller, leicht süßer Geschmack geht auf die Verwendung von dunkel geröstetem Malz zurück. Jeder Schluck ist ebenso außergewöhnlich wie der Schluck zuvor.

Lindemans Kriek 3,5%VOL.

Ein fruchtiges, leicht süßes, fein säuerliches Lambic. Ein echt natürliches Kirschbier: Bei der dritten Gärung werden vollständige Kirschen zugesetzt. Das spritzige Vergnügen mit moderatem Alkoholgehalt. Es passt zu fruchtigen Desserts.

Liefmans Fruitesse 4,2%VOL.

iefmans Fruitesse ist ein besonders erfrischendes und angenehm süßliches Fruchtbier. Nach Art der Lambicbiere gebraut, leuchtet das Farbspiel im tiefen Rot-Violett. Unter seinem rosa schimmernden Schaum versteckt Liefmans Fruitesse einen intensiven Duft roter Früchte.

La Trappe Dubbel 7,0%VOL.

Tiefbraun und malzig, so kommt das Dubbel daher. Das belgische Trappistenbier aus dem niederländischen Berkel-Enschot ist schön herbsüß, vollmundig und wärmend. Mit 7% ist es unser leichtestes von La Trappe.

La Trappe Quadrupel 10%VOL.

Das niederländische Trappistenbier aus einem Kloster in Berkel-Enschot zeichnet sich durch einen betont würzigen Charakter und einen vollen Körper aus. Mit 10% ist das Quadrupel das stärkste der La Trappe Bierspezialitäten. Im Keller von Onze Lieve Vrouw von Konigshoeven reifen die Trappistenbiere seit 1884 stets über mehrere Wochen.

La Trappe Blond 6,5%VOL.

La Trappe Blond ist ein niederländisches, komplexes, fruchtiges Trappistenbier mit lieblichen Aromen, wie Banane, Birnenkuchen und einem leicht pfeffrigen Abgang.

La Trappe Witte Trapist 5,5%VOL.

Das weltweit erste und bisher einzige weiße Trappisten-Ale, das nach der Flaschenabfüllung leicht weiter gärt, wird ohne Kräuter und nur mit den klassischen Zutaten gebraut. Durch die Zitrusnoten des Saphir Hopfens ist das Witte Trappist der perfekte Durstlöscher an einem heißen Sommertag, ist aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ein echter Genuss.

McGargles Big Bangin' IPA 7,1%VOL.

Ein volles, rundes West Coast IPA, mit einer knalligen Mischung aus Mosaic, Columbus & Simcoe Hopfen. Diese verleihen Francis‘ Big Bangin IPA ein tropisches Aroma mit einem lang anhaltenden fruchtigen Nachgeschmack.

McGargles Cousin Rosie's Pale Ale 4,5%VOL.

Cousin Rosie’s Pale Ale überzeugt mit einer perfekten Balance bitterer Zitrusfruchtnoten. Das Hopfenaroma erinnert an tropische Früchte. Grapefruit, Mango und Zitrus Eindrücke stammen vom Summit- und Chinook Hopfen, das zum trocknen der Hopfen genutzt wird. Die Kombination von Aroma und Geschmack sorgt für ein hervorragend abgerundetes Bier.

McGargles Uncle Jim's Stout 4,5%VOL.

Uncle Jim’s Stout ist ein weiches, perfekt abgerundetes Stout. Das Aroma lässt ein Zusammenspiel leichter Kaffee- und Schokoladennoten erkennen, dessen Schokoladenaroma sich auch im Geschmack finden lässt und perfekt mit der bitteren Note des Herkules Hopfen harmoniert.

McGargles Granny Mary's Red Ale 4,4%VOL.

Granny Mary'’s ist ein feurig malziges Red Ale. Gebraut mit erdigem Fuggles Hopfen und einer Kombination aus Cara, Wiener und Münchner Malz, mit intensiver Farbe und vollem aromatischem Geschmack.

info@burger-village.de

 

©2018 Burger Village Hamburg-Altona